Banner
ING Girokonto

Suchst du als Elternteil deines Kindes nach einem ING Kinderkonto, wirst du bei Deutschlands beliebtester Bank leider nicht fündig. Jedoch bietet die Direktbank jungen Kunden ein ING Junior Depot alternativ zu einem ING Junior Konto an. Die Konditionen können sich sehen lassen und übertrumpfen so manche Angebote anderer Geldinstitute.

In unserer Review erfährst du, wie attraktiv das Junior Depot und das Tagesgeldkonto der ING ist und ob sich die Eröffnung wirklich für dein Kind lohnt.

ING Kinderkonto: Gibt es das?

Bei der Direktbank gibt es bedauerlicherweise nicht die Möglichkeit, ein Girokonto für Kinder zu eröffnen. Erst wenn der Nachwuchs das 18. Lebensjahr erreicht, kann er Kunde bei der Bank werden und bis 28 Jahre von einem kostenlosen Konto (Studentenkonto) profitieren.

Eltern, die bereits ein Kinderkonto bei einer anderen Bank eröffnet haben, aber zusätzlich Produkte im Bereich Depot und Tagesgeld suchen, sollten sich die attraktiven Angebote der ING einmal genauer anschauen.

Hinweis: Ein Babykonto ist nützlich, um darauf das Kindergeld beziehungsweise Geldgeschenke einzulegen. Die ING bietet aktuell unerfreulicherweise keines an. Dafür gibt es alternativ ein gebührenfreies Tagesgeldkonto ohne Negativzinsen.

ING Junior Depot

Das ING Junior Depot eignet sich für alle Minderjährige. Die Eröffnung können von Gesetzes wegen jedoch nur die Eltern vornehmen. Hier lässt sich bereits für die Sprösslinge ein Vermögen aufbauen, damit bei Erreichen der Volljährigkeit genügend liquide Mittel für den Führerschein, das Auto oder ein Auslandsaufenthalt zur Verfügung stehen.

Zur Auswahl stehen Fonds, ETFs, Aktien und Co. Besonders hervorzuheben ist, dass die ING sich dafür einsetzt, von vornherein risikoreiche Anlageklassen auszuschließen. So ist sichergestellt, dass das Vermögen zum Schutz des minderjährigen Kindes nicht für spekulative Anlagen genutzt wird.

Die Führung des Depots ist gratis. Entscheidet man sich für die Sparpläne, gibt es diese bereits ab 1 €. Was die ETF-Sparpläne betrifft, sind die Gebühren ebenfalls gering.

Gut zu wissen: Die ING bietet Kindern und Jugendlichen ab 7 Jahren leider kein Girokonto an. Dafür gibt es für junge Erwachsene ab der Volljährigkeit bis zum Erreichen des 28. Lebensjahres ein bedingungsloses, kostenloses Girokonto.

ING Junior Depot

Alter

Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre

Eröffnung

Unterlagen müssen ausgedruckt und postalisch versendet werden, die ING sendet anschließend die Unterlagen für die Legitimation in der Postfiliale zu.

Mindestsparrate

1 €

Risikoschutz

Risikoreiche Anlageklassen werden zum Schutz Minderjähriger von vornherein ausgeschlossen.

Verwahrentgelt

Nein

Vorteile
  • Kostenlose Führung des Depots

  • Fonds, ETFs, Aktien zur Auswahl

  • Niedrige Einstiegshürde, Sparpläne bereits ab 1 €

  • Kostenlose ETF-Sparpläne (Vertriebspartner/Bank übernimmt die Orderprovision)

  • Es stehen über 800 ETF-Sparpläne zur Verfügung

  • Streuung des Risikos

  • Geringe Mindestbeträge

  • Risikoreiche Anlageklassen werden von vornherein ausgeschlossen (zum Schutz des minderjährigen Kindes)

  • Kein Verwahrentgelt seit 01.08.2022

Nachteile
  • Kein schneller Online-Abschluss: Der Direkt-Depot Junior Vertrag lässt sich zwar online ausfüllen, es ist jedoch erforderlich, dass man ihn ausdruckt und über den Postweg versendet.

  • Die Kopie der Geburtsurkunde des Kindes kann ebenfalls nur postalisch zugesendet werden. Das trifft auch für alle weiteren Dokumente zu, wie die Sorgeerklärung oder die Kopie der Heiratsurkunde/Namensänderungsurkunde bei abweichendem Familiennamen.

  • Die ING bietet Kindern kein zusätzliches Bankkonto an. Demnach ist die Eröffnung eines Kinderkontos bei einer anderen Bank erforderlich.

Wie läuft die Depoteröffnung ab?

Eltern können das Kinderdepot leider nicht online eröffnen. Das zur Verfügung gestellte Formular muss ausgedruckt und unterschrieben an die ING versendet werden. Zudem erfordert es wie bei allen anderen Banken auch den Gang zur Post, um sich zu legitimieren (es sei denn, man ist bereits Kunde bei dem Geldinstitut).

  • 1

    Die Eltern gehen auf die Website der Bank und wählen unter dem Reiter Sparen & Anlegen Direkt Depot aus und klicken anschließend auf „Direkt-Depot Junior“.

  • 2

    Mit Klick auf den orangefarbigen Button „Direkt-Depot Junior eröffnen“ öffnet sich eine PDF-Datei.

  • 3

    Dieses vierseitige Dokument muss ausgefüllt, ausgedruckt und von beiden Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.

  • 4

    Damit es überhaupt zu einer Eröffnung des Depots kommen kann, ist es Pflicht, die Geburtsurkunde des Kindes und andere erforderlichen Dokumente als Kopie beizulegen und anschließend alle zusammen an die ING zu versenden.

  • 5

    Ist man noch kein ING Kunde, sendet die Bank anschließend die Unterlagen zur Legitimation per Post zu.

  • 6

    Das minderjährige Kind und die Eltern gehen zusammen mit dem eigenen Ausweis zur Post, um sich zu legitimieren.

  • 7

    Nach erfolgreicher Legitimation eröffnet die ING das Kinderdepot und sendet die Zugangsdaten zu.

Hinweis: In einigen Sonderfällen bedarf es das Zusenden weiterer Dokumente. Das ist beispielsweise ein Sorgerechtsbeschluss oder Negativtest, wenn ein Elternteil das alleinige Sorgerecht hat, eine Heiratsurkunde/Namensänderungsurkunde bei abweichenden Familiennamen oder auch eine Sorgeerklärung, wenn die Eltern nicht verheiratet sind, aber das gemeinsame Sorgerecht haben.

Kurzfazit zum Produkt

Vergleicht man die Konditionen mit anderen Banken, ist die ING denen einen großen Schritt voraus. Denn das Depot lässt sich bereits ab dem ersten Euro aufbauen, während andere Banken eine Sparrate von mindestens 25 € und mehr pro Monat voraussetzen.

Dank der kostenlosen ETF-Sparpläne lässt sich hier bei der ING ebenfalls Geld für Ordergebühren sparen. Darum ist das Direkt-Depot Junior nicht umsonst zum Vermögensaufbau für den Nachwuchs beliebt.

Die Einstiegshürde ist demnach gering. Der einzige Nachteil ist, dass das Kinderdepot nicht online eröffnet werden kann und es zur Legitimation den Gang zu einer Postfiliale erfordert. Allerdings muss dieser Aufwand wie auch der Versand der erforderlichen Dokumente nur einmal geschehen.

ING Junior Konto

Ein ING Junior Konto gibt es bei der Direktbank leider nicht. Warum die ING keines bereitstellt, darüber gibt es bedauerlicherweise Auskunft. Erst, wenn ein Kind volljährig ist, besteht die Möglichkeit, ein Girokonto zu eröffnen. Von Vorteil hierbei ist jedoch, dass keine Kontoführungsgebühren anfallen, bis zum Erreichen des 28. Lebensjahres.

Das Konto der ING kommt mit einer gratis VISA Card (Debitkarte) daher. Mit ihr heben junge Erwachsene an 97 % aller Automaten deutschlandweit und in ganz Europa kostenlos Bargeld ab. Die ING gehört zur Cash Group. Der Mindestauszahlungsbetrag beträgt nur 50 €.

Vorteile
  • Gesamter Bankverkehr im Online-Banking (Banking App)

  • Keine Kontoführungsgebühren

  • Schnelle Kontoeröffnung online innerhalb weniger Minuten

  • Legitimation auch online möglich (Video Call bei Deutsche Post AG)

  • Gratis VISA Card (Debitkarte)

  • Kostenloser Bargeldbezug an 97 % aller Geldautomaten

  • Optionale Girocard für nur 0,99 € monatlich

  • Kontaktlos bezahlen mit dem Smartphone: Google Pay, Apple Pay

Nachteile
  • Kinderkonto eröffnen nicht möglich: kein Konto für Minderjährige verfügbar

  • Kein Startguthaben beziehungsweise Prämie bei Kontoeröffnung, dafür ist das Konto bis unter 28 Jahre gratis

  • Einrichtung von Unterkonten nicht verfügbar

  • Keine Filiale vor Ort

Hinweis: Die ING führt als Direktbank zwar keine Filialen vor Ort, aber dafür ist sie telefonisch und online für ihre Kunden da. Zudem kannst du bei vielen Banken mit Visa Zeichen (z. B. Deutsche Bank, Sparkasse, Volksbank) und Einzelhändlern gratis Geld abheben.

Gut zu wissen: Die ING erlaubt bei der Kreditkarte eine eingeräumte Kontoüberziehung von 500 €. Möchtest du das Limit erhöhen, ist das nach Einreichung der erforderlichen Unterlagen möglich.

Wie läuft die Kontoeröffnung ab?

Sobald dein Kind volljährig ist, kann es sein eigenes Girokonto bei der ING eröffnen. Die Eröffnung erfolgt in nur wenigen Schritten:

  • 1

    Klicke bei der Website der Bank auf den Button „Girokonto eröffnen“ und wähle anschließend „Einzelkonto“ aus.

  • 2

    Fülle den Kontoantrag mit deinen persönlichen Daten aus.

  • 3

    Nachdem du auf „Absenden“ geklickt hast, geht es nun an die Legitimation. Da du bereits volljährig bist, kannst du dich schnell online legitimieren und brauchst nicht zur nächstgelegenen Postfiliale zu fahren.

  • 4

    Nach erfolgreicher Legitimation sendet die ING die IBAN per E-Mail zu.

  • 5

    In einer separaten E-Mail geht es dann um die PIN für das Online-Banking, die selbst ausgesucht werden darf.

  • 6

    Der Sicherheit halber wird wenige Tage später die Telefonbanking PIN auf dem Postweg versendet. Die VISA Card wird ebenfalls im Briefkasten zu finden sein. Wurde die optionale Girocard dazubestellt, dann liegt sie ebenfalls bei.

  • 7

    Nachdem du die Wunsch PINs für deine Visa Card im Online-Banking festgelegt hast, sind dein Girokonto und deine Karte startbereit.

Kurzfazit zum Produkt

Es ist fast schon bedauerlich, dass die ING Kindern und Jugendlichen kein Kinderkonto zur Verfügung stellt. Trotz dass die Bank erneut zur beliebtesten Bank gewählt wurde und über 9 Millionen Kunden zufrieden sind, hadert sie wohl noch immer damit, ein Bankkonto für die Kleinsten bereitzustellen.

Die Eröffnung eines Girokontos ist erst ab 18 Jahren möglich. Dafür bleibt das Konto für ganze 10 Jahre bedingungslos gratis. Mithalten können da nur wenige Banken, weil die meisten ab Erreichen der Volljährigkeit einen Mindestgeldeingang erfordern, damit die Kontogebühren entfallen.

Wir empfehlen daher bis zum 18. Lebensjahr hin ein Kinderkonto bei einer anderen Bank zu eröffnen und bei Erreichen der Volljährigkeit zur ING zu wechseln. Zwar ist die ING eine Direktbank und unterhält deshalb keine Filialen, aber mit der kostenlosen VISA Card ist es so gut wie fast überall möglich, flächendeckend an Bargeld zu kommen und das auch noch ganz ohne Gebühren.

Tagesgeldkonto: Extra-Konto – Tagesgeld

Wer für sein Kind zusätzlich zum Depot ein Tagesgeldkonto einrichten möchte, wird bei der ING fündig. Spätestens mit Erreichen der Volljährigkeit geht es mit den höheren Ausgaben los. Der Führerschein muss bezahlt, das erste Auto gekauft und das Studium finanziert werden. Gut ist es dann, wenn man schon in frühen Jahren damit begonnen hat, vorzusorgen.

Das Geldinstitut zahlt in den ersten vier Monaten 1 % Bonuszinsen auf das Sparbuch für Kinder. Danach liegt der Zinssatz bei 0,3 % p. a. (variabler Zinssatz).

Vorteile
  • 1 % Bonuszinsen

  • Alternative für Eltern, die eine Geldanlage für Kinder suchen oder das höhere Risiko von Wertpapierplänen (dafür bessere Rendite) bislang nicht eingehen möchten.

  • Kein Mindestanlagebetrag

  • Ideal zum Sparen (Sparkonto) von Geldgeschenken

  • Es kann täglich auf das Guthaben zugegriffen werden

  • Zusätzliches Konto zum Schülerkonto

Nachteile
  • Deutlich schlechtere Renditechancen im Vergleich zum Junior Depot der ING

  • Weniger Zinsen als bei einem Festgeldkonto, dafür ist das Geld bei Bedarf täglich verfügbar

Hinweis: Hoch sind die Zinsen für Tagesgeldkonten momentan generell nicht. Wird das Guthaben für einen gewissen Zeitraum ohnehin nicht benötigt, empfiehlt es sich, über ein zusätzliches Festgeldkonto nachzudenken oder auch ein Junior Depot einzurichten.

Wie läuft die Tagesgeld-Kontoeröffnung ab?

Möchten Eltern das Extra-Konto Junior eröffnen, bedarf es dazu den Besuch auf der Website der Bank, das Ausfüllen der Formalitäten und den Gang zur Post. Denn eine Filiale, um das Tagesgeldkonto zu eröffnen, gibt es bei der Direktbank nicht.

  • 1

    Klicke auf der Website der ING auf den orangefarbigen Button „Extra-Konto Junior eröffnen“ und trage die Daten deines minderjährigen Kindes so wie die der gesetzlichen Vertreter ein.

  • 2

    Drucke den Vertrag aus und unterschreibe ihn (Unterschrift beider gesetzlicher Vertreter erforderlich).

  • 3

    Lege die erforderlichen Unterlagen, die auf der Checkliste stehen, als Kopie bei (keine Originale!) und versende alles zusammen per Post an die ING.

  • 4

    Jetzt bedarf es noch der Legitimation bei der Post. Ist auch diese abgeschlossen und alle erforderlichen Daten sind bei der ING erfolgreich eingegangen, wird das Tagesgeldkonto für das Kind eröffnet.

Hinweis: Um Geld auf das Extra-Konto Junior Tagesgeldkonto einzuzahlen, braucht es nur eine Überweisung. Bist du als Erwachsener kein Kunde bei der ING, dann beantrage bei deiner Bank die Überweisung. Dazu ist nur die IBAN des Junior Extra-Kontos erforderlich.

Kurzfazit zum Produkt

Das Tagesgeldkonto Extra-Konto Junior ist die passende Ergänzung zum Junior Depot. Die Bank stellt die Konditionen transparent dar und somit ist sichergestellt, wie viele Zinsen auf das Guthaben vergeben werden.

Das Extra-Konto Junior lässt sich bequem online führen. Soll eine beliebige Summe eingezahlt werden, gibt es dafür neben der Überweisung auch die Möglichkeit des Lastschrifteinzugs oder das Einrichten eines Sparplans (unsere Empfehlung).

Über das Guthaben kann bei Bedarf jederzeit verfügt werden. Trotzdem empfiehlt es sich nur im Notfall darauf zuzugreifen, sodass bei Erreichen der Volljährigkeit des Kindes genügend Geld zur Verfügung für den Führerschein, das Auto und Co ist.

Alternativen

Für diejenigen, die eine Alternative zum ING Kinderkonto suchen, bieten sich zahlreiche Optionen, die speziell auf die Bedürfnisse junger Sparer zugeschnitten sind:

Jedes dieser Konten bietet einzigartige Vorteile und Funktionen, die es zu einer überlegenswerten Alternative machen, mit dem Ziel, finanzielles Wissen und die Sparfähigkeit junger Menschen zu fördern.

FAQ

Wie schließt die ING im Kinderkonto Vergleich zu anderen Banken ab?
Kann ich bei der ING ein Kinderkonto ab 7 Jahren eröffnen?
Ist das Direkt-Depot Junior für Kinder und Jugendliche zu empfehlen?
Welche Produkte bietet die ING für Kinder an?
Lohnt sich die Eröffnung eines Kinderdepots bei der ING?
Wo eröffne ich das Direkt-Depot Junior für meinen Nachwuchs?
Wie viel Geld muss ich auf das Tagesgeldkonto meines Kindes einzahlen?
Was passiert mit dem Depot, wenn mein Kind 18 Jahre alt wird?
Wie erfahre ich, welche Summe an Guthaben auf dem Tagesgeldkonto ist?
Wie hebe ich vom Tagesgeldkonto Geld ab?

Welche Erfahrungen hast du mit dem ING Direkt-Depot Junior gemacht? Würdest du die ING Eltern weiterempfehlen, die noch nach einem Depot oder auch Tagesgeldkonto für ihr Kind suchen? Wir freuen uns auf dein Feedback in den Kommentaren!

4.3 von 5 aus 3 Bewertungen

Als ich selbst ein neues Girokonto gesucht habe, wurde mir bewusst, wie unübersichtlich der Markt ist. Mit KontoGuru.de biete ich jedem eine Anlaufstelle, der sich über Bankprodukte informieren möchte. Reviews, Vergleiche und Ratgeber erstelle ich gemeinsam mit meinem Team. Unsere aktuellen Artikel geben einen Überblick über die Produkte von Filialbanken, Direktbanken und Fintechs. Eine Leidenschaft für Banking-Themen hatte ich schon immer und konnte im Wirtschaftsstudium tief in die Finanzwelt eintauchen.

Hinterlasse einen Kommentar
*Pflichtfeld
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen