Deutsche Bank Girokonto Erfahrungen / Test 2024

87%
Deutsche Bank Girokonto Erfahrungen / Test 2024

Kurzfazit: Die Deutsche Bank verspricht für jeden das passende Girokonto. Kunden können aus insgesamt drei Kontomodellen wählen, wobei jedoch nur junge Leute von einem Gratis-Girokonto profitieren. Wer smartes Online-Banking sucht, ohne auf Dienstleistungen einer Filiale zu verzichten, ist bei dieser Bank generell sehr gut aufgehoben.

Mehr Infos unter www.deutsche-bank.de
  • Konditionen
  • Kontoeröffnung
  • Banking
  • Einlagensicherung
  • Sicherheit
  • Kundensupport
Vorteile
  • Verschiedene Kontomodelle zur Wahl
  • Kostenloses Konto für Schüler, Azubis, Studenten und Bundesfreiwilligendienstleistende bis 30 Jahre
  • Bis zu 100 % Erlass der Grundgebühren für Inhaber eines Geschäftskontos
  • Ideale Kombination von Filial- und Direktbank
  • Sofortdispo ohne Nachweis (Bonität vorausgesetzt, ab 18 Jahren)
  • Kostenloser Bargeldbezug in Deutschland und 60 Ländern weltweit
  • Interessante Vorteile rund um die Kontoeröffnung
Nachteile
  • Gratis Kontoführung nur bis 30 Jahre
  • Mit Schufa-Abfrage / -Eintrag
  • Kreditkarte dauerhaft nur im Best Konto kostenlos

Die Deutsche Bank bietet ihren Kunden eine individuelle Betreuung und Beratung in ihren Filialen an. Daneben kannst du dein Deutsche Bank Girokonto auch komplett online führen.

Die Leistungen richten sich nach dem, was du dir wünschst – so stehen dir drei verschiedene Kontomodelle zur Wahl.

Welche Vorteile dir ein Konto bei der Deutschen Bank bietet und wie gut es zu dir deinen Bedürfnissen an ein Girokonto passt, erfährst du in unserem Artikel.

Deutsche Bank Girokonto im Überblick

Die Deutsche Bank ist nicht nur Deutschlands wichtigste Bank, sondern eines der einflussreichsten Kredithäuser auf der Erde. Sie unterhält in allen Finanzmetropolen rund um den Globus Dependancen. Auch in jeder deutschen Stadt findet sich eine Bankfiliale.

Während die Bank lange Jahre auf vermögende Privat- und Geschäftskunden setzte, richtet man sich in letzter Zeit an eine möglichst breit aufgestellte Zielgruppe.

Im Privatkundenbereich stehen drei Kontomodelle zur Verfügung, davon ist eines für Studenten und Azubis sogar komplett kostenlos (siehe auch kostenloses Girokonto). Doch es sind nicht nur die guten Serviceleistungen und clevere Features, die für ein Konto bei der Traditionsbank sprechen.

Wählst du die Deutsche Bank als Hausbank, kannst du von vielen interessanten Finanzprodukten und guten Kreditkonditionen profitieren.

Wichtige Leistungen & Eigenschaften

  • Breite Zielgruppe: Ob Student oder Unternehmer – die Girokonten richten sich an Menschen in allen Lebenssituationen.

  • Flexibel: Drei Kontomodelle zur Wahl, schufafreies Basiskonto ebenso möglich wie Gratiskonto für junge Leute.

  • Gratis Bargeld abheben: In Deutschland an Automaten der Cash Group und weltweit bei Partnerbanken in 60 Ländern.

  • Kreditkarten: Je nach Anspruch und Bonität kann zwischen verschiedenen Kreditkarten-Kategorien gewählt werden.

  • Kombination aus Filial- und Direktbank: Möglich machen es eine smarte App, ein gutes Onlinebanking System sowie Filialen in fast jeder größeren Stadt.

  • Digitaler Kontowechselservice: Wenn du das alte Girokonto kündigen möchtest und mit deinem Girokonto zur Deutschen Bank wechseln willst, steht dir ein kostenloser Service zur Verfügung, der alles für dich erledigt.

  • Multibanking: Mit diesem Feature werden alle Konten übersichtlich verwaltet.

  • Kontaktloses Bezahlen: Einfach Karte auflegen statt PIN eintippen – die Deutsche Bank macht das möglich.

  • Apple Pay und Google Pay: Wer mit dem Smartphone statt in bar oder mit Karte zahlen möchte, wird diese App zu schätzen wissen.

Für wen eignet sich das Deutsche Bank Girokonto?

Ein Girokonto bei der Deutschen Bank eignet sich grundsätzlich für alle, die eine Filialbank für Ein- und Auszahlungen sowie weitere Dienstleistungen benötigen, aber auch gerne ihr Konto online führen.

Da kein Mindestgeldeingang erforderlich ist, sprechen die Konten eine breite Zielgruppe von Berufstätigen über Studierenden bis zu Arbeitslosen an.

Freiberufler, Selbstständige und Gewerbetreibende können ebenfalls ein Girokonto eröffnen, sofern sie es ausschließlich privat nutzen.

  • Das Junge Konto: für alle in Ausbildung oder Studium bis 30

  • Aktiv Konto: für jeden, der ein Lohn- oder Gehaltskonto führen will oder sich einfach unkompliziertes Banking zum guten Preis wünscht

  • Best Konto: für Vielreisende und Geschäftsleute, die zusätzlich ein privates Konto benötigen

Gut zu wissen: Die Deutsche Bank hat ein riesiges Filialnetz. Grund genug, sich das Konto mit der kostenpflichtigen Kontoführung, dafür aber ohne einen erforderlichen Geldeingang einmal genauer anzuschauen.

Kontoführungsgebühren

Ein kostenloses Girokonto gibt es bei Deutschen Bank leider nicht. Die Kontoführungsgebühren richten sich nach dem gewählten Kontomodell:

  • Das Junge Konto: Schüler (Kinderkonto), Azubis und Studenten sowie Bundesfreiwilligendienstleistende zahlen bis zum 30. Lebensjahr keine Kontoführungsgebühren. Kommst du aus einem Land außerhalb der EU, musst du das Aktiv Konto wählen.

  • Aktiv Konto: Schlanke 6,90 € Kontoführungsgebühren werden von dir für ein leistungsstarkes Konto bei einer Filialbank in Rechnung gestellt. Ein Mindestgeldeingang ist nicht erforderlich. Immer wieder bietet die Deutsche Bank auch Sonderaktionen an, bei denen dir die ersten Monate in Form einer Kontoeröffnungsprämie als Grundgebühren erlassen werden.

  • Best Konto: 13,90 € Kontoführungsgebühren werden berechnet. Doch die Bank gibt 50 % Ermäßigung auf die Kontoführungsgebühren, wenn du bereits ein Geschäftskonto bei der Deutschen Bank hast.

  • Basiskonto: Falls ein Girokonto ohne Schufa gewünscht wird, steht dir das Basiskonto für 6,90 € monatlich zur Verfügung.

Gut zu wissen: Was die Finanzen betrifft, spielt es keine Rolle, ob und welcher Arbeit du nachgehst. Die Gebühren für das Konto sind immer gleich, denn es besteht keine Forderung eines Mindestgeldeingangs.

Karten

Girocard

Zum Aktiv Konto erhältst du eine Deutsche Bank Debitkarte, beim Jungen Konto und dem Best Konto gibt es eine Partnerkarte gratis mit dazu, Bonität vorausgesetzt. Die Deutsche Bank Card Service wird zu allen Konten umsonst ausgegeben.

Hinweis: Die kostenlose Deutsche Bank Card (Girocard/Debitkarte) wird bei jedem Kontomodell ausgegeben. Brauchst du eine Karte zum Reisen, bist du mit der Deutsche Bank Card Plus gut bedient.

Kreditkarte

Beim Aktiv Konto ist die Mastercard Debit inklusive im ersten Jahr, danach fallen Jahresgebühren ab 18 € an. Eine Mastercard Standard kostet 39 € im Jahr. Zusatzkarten für Partner können für 10 € pro Jahr beantragt werden. Die virtuelle Kreditkarte für Apple Pay ist kostenfrei.

Im Best Konto gibt es die Deutsche Bank Mastercard Gold kostenlos, ab der dritten Karte fällt eine Zusatzgebühr von 46 € im Jahr an. Hebst du mit einer Kreditkarte am Geldautomaten ab, fallen mindestens 5,99 € Gebühr mit der Debitkarte an und 5,75 € mit der Mastercard Standard.

1,75 %, bzw. mindestens 1,50 € werden dir zusätzlich für Abhebungen in Fremdwährung berechnet. Mindestens 1,50 € an Gebühren fallen auch an, wenn mit der Kreditkarte in Fremdwährung bezahlt wird.

Zahlungsverkehr

Beleglose Online-Überweisungen im SEPA-Raum sind bei allen Konten unbegrenzt kostenlos. Beleghafte Überweisungen nur beim Best Konto, ansonsten fallen dafür, wie auch beim Telefon-Banking, Gebühren in Höhe von 1,50 € an. Die Einrichtung von Daueraufträgen ist kostenlos.

Bargeld abheben

Wer bei der Deutschen Bank Geld abheben kann, ist nicht nur bundesweit gut bedient.

Die Deutsche Bank gehört zur Cash Group, was einen kostenlosen Bargeldbezug im Inland an hauseigenen Automaten sowie der Postbank, der Commerzbank und der Hypovereinsbank mit der Girokarte ermöglicht. Bargeld kann auch an Shell Tankstellen an der Kasse abgehoben werden.

In 60 Ländern hat die Deutsche Bank Kooperationspartner, bei denen gratis abgehoben werden kann. Ansonsten fallen im Ausland mindestens 5,75 €, zuzüglich eventueller Fremdwährungsgebühren von mindestens 1,50 € an.

Gut zu wissen: Im Vergleich zu vielen anderen Banken erhebt die Deutsche Bank keine Gebühren für Bargeldabhebungen. Dafür kommen die beiden kostenpflichtigen Kontomodelle mit einem Grundpreis daher, der sich bei mehreren Bargeldauszahlungen im Monat aber schnell bezahlt macht.

Bargeld einzahlen

Möchte man als Kunde bei der Deutschen Bank Geld einzahlen, ist dies nicht nur am Serviceautomaten, sondern auch am Schalter umsonst möglich.

Guthabenzinsen

Zinsen gibt es auf den Girokonten der Deutschen Bank aktuell nicht. Zudem haben die Erfahrungen gezeigt, dass für alle, die mehr aus ihrem Geld machen wollen, eine breite Palette an Geldanlage- und Sparmöglichkeiten zur Verfügung steht.

Dispokredit / Kontoüberziehung

Bonität vorausgesetzt, gewährt die Deutsche Bank einen Dispokredit ohne Gehaltsnachweis von 500 € (als Sofort-Dispo) bei den beiden kostenpflichtigen Kontomodellen. Ein höherer Dispo muss entsprechend beantragt werden.

Die Zinsen sind variabel und werden vierteljährlich abgerechnet. Das gilt auch für die geduldete Kontoüberziehung.

Um Gebühren zu sparen, solltest du dir den Deutschen Bank Kredit näher ansehen. Aktuell gibt es mit einem effektiven Jahreszins von nur 1,95 % ein unschlagbares Angebot.

Tagesgeldkonto

Gibt es ein Deutsche Bank Tagesgeldkonto? Ein klassisches Tagesgeldkonto bietet die Deutsche Bank nicht an. Dafür gibt es verschiedene attraktive Sparprodukte für kurz- und langfristige Geldanlagen.

Depotkonto

Der Deutsche Bank Depot ist kostenlos zu haben. Als Großbank bietet dir die Deutsche Bank ganz unterschiedliche Möglichkeiten der Geldanlage von der Vorsorge im Rentenalter bis hin zu Wertpapieren und Aktien an.

Wenn du dich für diese Filialbank entscheidest, solltest du dich umfangreich beraten lassen, um zu erfahren, wie du am meisten aus deinem Geld machst. Du brauchst dich nicht direkt bei der Kontoeröffnung zu entscheiden.

Verwahrentgelt / Negativzinsen

Deutsche Bank Verwahrentgelt / Negativzinsen: Auch die Deutsche Bank hat sich dazu entschieden, keine Negativzinsen mehr zu erheben.

Bei der Deutschen Bank kannst du dein Konto persönlich in der Filiale zusammen mit einem Bankmitarbeiter oder komplett online eröffnen. Du brauchst an Unterlagen auf jeden Fall deinen Personalausweis oder Reisepass. Möchtest du gleich einen Dispo mit beantragen, solltest du einen Gehaltsnachweis mitbringen.

Kontoeröffnung online

Du kannst direkt auf der Homepage der Bank ein Konto eröffnen. Dazu füllst du einfach deine Daten im Formular aus und nimmst im Anschluss am Videoidentifikationsverfahren teil. Die Kontodaten gehen anschließend per E-Mail zu.

Diese Prozedur dauert insgesamt nur wenige Minuten und das Onlinekonto kann direkt danach genutzt werden. So kannst du von Anfang an von der flexiblen Online-Nutzung profitieren. Die Girocard wird dir nach wenigen Tagen per Post an deinen angegebenen Wohnsitz (Haushalt) zugesendet.

Kontoeröffnung in der Filiale

Vereinbare (das geht auch online) einen Termin mit einem Bankberater und eröffne dein Konto ganz einfach in der Filiale. Die IBAN und alle weiteren relevanten Daten erhältst du sofort. Auf deine Karten und PIN musst du allerdings etwas warten.

Gibt es für die Kontoeröffnung eine Prämie / Startguthaben?

Die Deutsche Bank vergibt aktuell kein Girokonto mit Prämie an. Empfiehlst du das Girokonto jedoch weiter, erhältst du eine Sachprämie oder eine Geldprämie in Höhe von 30 € auf dein Konto.

Wird eine SCHUFA-Abfrage durchgeführt?

Wer nach einem Girokonto ohne Schufa sucht, wird bei der Deutschen Bank nicht fündig. Denn das Geldinstitut prüft die Bonität der potenziellen Kunden.

Die Abfrage bei der SCHUFA wird auch beim Basiskonto durchgeführt, hat jedoch keinen Einfluss auf die Entscheidung der Bank. Das Basiskonto darf dir nur verweigert werden, wenn bereits bei einer anderen Bank ein solches Konto besteht.

Welche Voraussetzungen / Bedingungen müssen für die Kontoeröffnung erfüllt sein?

  • Über 18 Jahre alt, ansonsten ist die Unterschrift der Erziehungsberechtigten erforderlich

  • Wer als Schüler, Azubi oder Student (Studentenkonto) das Junge Konto eröffnen möchte, muss einen entsprechenden Nachweis erbringen, um das Konto kostenlos führen zu können.

  • Gute Bonität: Vergabe von Dispokredit in Höhe von 500 € – Achtung nur bei den beiden kostenpflichtigen Kontomodellen möglich

  • Bei Eröffnung eines Gemeinschaftskontos müssen beide Personen denselben Hauptwohnsitz nachweisen können. Ziehst du in eine WG um, empfiehlt es sich daher, den Wohnsitz zu ändern.

Hinweis: Wer als Schüler, Azubi oder Student keinen Nachweis mehr erbringt oder das 28. Lebensjahr erreicht, wird automatisch dem Aktivkonto der Deutschen Bank hinzu geordnet.

Welche Länder werden als Wohnsitze akzeptiert?

Die Deutsche Bank ist eines der wenigen Geldinstitute, die es erlaubt, ein Girokonto mit einem Wohnsitz außerhalb Deutschlands zu eröffnen. Erlaubt sind grundsätzlich Länder in der EU. Ist das der Fall, kannst du ein Basiskonto (als reines Guthabenkonto) bei der Deutschen Bank eröffnen.

Interessant zu wissen ist, dass für vermögende Kunden gerne mal eine Ausnahme gemacht wird und so dürfen diese auch, ohne in Deutschland zu wohnen, ein Konto bei der Deutschen Bank führen.

Kann das Deutsche Bank Konto als Gemeinschaftskonto geführt werden?

Ja, die Führung eines Gemeinschaftskontos ist bei der Deutschen Bank möglich. Beim Eröffnungsantrag online kannst du auswählen, ob es sich um ein Einzel- oder Gemeinschaftskonto handeln soll (siehe dazu Deutsche Bank Gemeinschaftskonto).

Kann man das Konto als Geschäftskonto nutzen?

Das Girokonto lässt sich grundsätzlich nicht als Geschäftskonto führen, da es ausschließlich als Privatkonto fungiert.

Bist du jedoch auf der Suche nach einem passenden Geschäftskonto, solltest du dir die drei verschiedenen Kontomodelle genauer ansehen. Es ist ab 12,90 € pro Monat zu haben (siehe dazu unsere Review zum Deutsche Bank Geschäftskonto).

Du kannst deine Geldgeschäfte am Schalter oder der SB-Automatenstation sowie online erledigen.

Online Banking

Das Portal der Deutschen Bank präsentiert sich übersichtlich und ist intuitiv bedienbar. Wenn du den Zahlungsverkehr gerne online erledigst, ist der Gang in die Filiale überflüssig.

Mobile Banking / Mobile Banking App

Die Deutsche Bank Mobile App erlaubt viele persönliche Einstellungen, um das Banking vom Smartphone oder Tablet aus so bequem wie möglich werden zu lassen.

Mobiles Bezahlen (Apple Pay / Google Pay)

Die Deutsche Bank bietet dir die Möglichkeit dazu an, mit Apple Pay / Google Pay & Co. bequem zu bezahlen.

Kontaktloses Bezahlen ist nicht nur im Einzelhandel, sondern auch in Hotels und sogar Restaurants möglich. Du brauchst dazu nur dein Smartphone an das Kassenterminal zu halten, und schon erfolgt deine Bezahlung automatisch. Das ist besonders praktisch, denn so brauchst du deine Karte nicht immer mitzunehmen.

Wie bei allen Banken mit Banklizenz besteht eine Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken und in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken. Dein gesamtes Guthaben ist laut dem Einlagensicherungsgesetz (EinSiG) bis zu einer Obergrenze von 100.000 € geschützt.

Die Sicherheit wird bei der Deutschen Bank großgeschrieben. Folgende Sicherheits-Features fielen uns im Test positiv auf:

Wunsch-PIN

Damit vergisst du nie wieder deine PIN. Wähler der Sicherheit halber nicht dein Geburtsdatum oder einen sonstigen leicht zu erratenden PIN aus.

Photo-TAN-Verfahren

Tätige mit der photoTAN-App und der „Deutsche Bank Mobile“-App bequem deine Überweisungen.

Giropay

Giropay für sichere Einkäufe im Netz.

mobileTAN

Du erhältst per SMS deine mobileTAN, um dich in dein Online-Banking einzuloggen. Praktisch ist, dass der Login nur von deinem verknüpften Smartphone aus möglich ist. Damit ist garantiert, dass niemand sonst außer du selbst auf dein Online-Banking zugreifen kann.

Der Deutsche Bank Kontakt / Kundenservice ist breit aufgestellt und daher gut zu erreichen.

Die Deutsche Bank ist telefonisch rund um die Uhr erreichbar. Online kann ein Termin für ein persönliches Kundengespräch in einer Filiale vereinbart werden. Zudem ist die Bank per E-Mail und Online-Formular auf der Website erreichbar.

Eine Chatfunktion gibt es, sie ist jedoch nicht immer verfügbar. Der postalische Kontakt wird zwar auch angeboten, allerdings musst du damit rechnen, dass es einige Tage dauert, bis du von der Bank eine Rückmeldung zu deinem Anliegen erhältst.

Gesamtfazit

Viel Banking zum fairen Preis – so lassen sich die Leistungen der Deutschen Bank zusammenfassen. Du findest bei der Traditionsbank auf jeden Fall das Konto, das zu deinem Leben passt. Neben dem kostenlosen Girokonto für junge Leute ist das Aktiv Konto besonders interessant.

Für alle, die noch mehr wollen, viel reisen und die Karte in Kombination mit einem Geschäftskonto einsetzen möchten, empfiehlt sich das Best Konto. Interessant ist ebenfalls, dass du zwischen verschiedenen Kreditkartentypen wählen kannst.

Die Deutsche Bank bietet dir eine klassische Mastercard, eine Debitkarte sowie eine virtuelle Kreditkarte. Weiteres Plus: Kostenloser Bargeldbezug in rund 60 Ländern.

Alternativen

Du bist dir noch nicht ganz sicher, ob das Konto der Deutschen Bank zu dir passt oder bist du auf der Suche nach einer Alternative?

Von den Filialbanken kommen unserer Meinung nach die Postbank und die Commerzbank als Alternative infrage.

Unter den Direktbanken sind die Angebote von ING, DKB, norisbank und N26 besonders interessant, wenn du keinen persönlichen Kontakt vor Ort benötigst.

FAQ

Ist das Girokonto bei der Deutschen Bank kostenlos?
Was kostet ein Girokonto bei der Deutschen Bank?
Wie lange dauert die Kontoeröffnung?
Wer kann ein Girokonto bei der Deutsche Bank eröffnen?
Kann ich mein DB Girokonto in ein P-Konto umwandeln?
Sind Unterkonten beim DB Girokonto möglich?
Wird eine SCHUFA-Auskunft eingeholt?
Wo kann ich Bargeld abheben? Was kostet das?
Was kostet eine Bargeldeinzahlung bei der Deutsche Bank?
Welche Banken gehören zur Cash Group?
Kann ich mit der Deutsche Bank Kreditkarte gratis weltweit Bargeld abheben?
Wie kann ich mein Deutsche Bank Girokonto kündigen?

Welche Erfahrungen hast du mit einem Girokonto bei der Deutschen Bank gemacht? Für welches Kontomodell hast du dich entschieden und warum? Schreibe uns gerne ein Feedback in die Kommentare. Wir freuen uns darauf!

4.8 von 5 aus 96 Bewertungen

Als ich selbst ein neues Girokonto gesucht habe, wurde mir bewusst, wie unübersichtlich der Markt ist. Mit KontoGuru.de biete ich jedem eine Anlaufstelle, der sich über Bankprodukte informieren möchte. Reviews, Vergleiche und Ratgeber erstelle ich gemeinsam mit meinem Team. Unsere aktuellen Artikel geben einen Überblick über die Produkte von Filialbanken, Direktbanken und Fintechs. Eine Leidenschaft für Banking-Themen hatte ich schon immer und konnte im Wirtschaftsstudium tief in die Finanzwelt eintauchen.

Hinterlasse einen Kommentar
*Pflichtfeld
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen